Über uns

Moin,

1337.hamburg ist ein kleines Medienkombinat, bestehend aus angeblich talentierten Leuten aus Hamburg. Wir machen Medien. Also alles von Musik, über Podcasts und Videos bis zu aufwendigeren YouTube-Serien und Kurzfilmen. Zumindest haben wir uns das vorgenommen. Ihr wisst ja wie das ist.

Zu uns gehören:

Dennis Bormann

Dennis2

Autor, Musiker, Produzent, Moderator, Schauspieler, Kameramann, Tonmann und und und… Es gibt wahrscheinlich keinen medialen Titel den Dennis sich in seinem Leben nicht schon mal gegeben hat. Dennis schraubt und bastelt gerne, hält nur dann wenn es keinen Unterhaltungswert hat die Kamera drauf und kann auf eine mittlerweile 10-jährige Karriere als unbekannter Blogger und Podcaster zurückblicken. Aktuell schraubt Dennis zurückgezogen an Beats und Drehbüchern und hält das Medienkombinat 1337.hamburg zusammen, indem er immer ein fremdes Projekt findet, in das er sich reinquetschen kann.


Nico Pätzel

Nico

Nico macht irgendwas mit Medien. Dabei ist es egal ob es darum geht einer Facebook-Seite mehr Likes zu besorgen oder sich im Internet über zu kurze Kabel eines Herstellers auszulassen. Wenn er nicht gerade bei Snapchat oder Instagram sein Leben in die Öffentlichkeit posaunt, nimmt er zusammen mit Dennis den Podcast „Fäkal aber Herzlich“ auf oder leiht dem Rest von 1337.hamburg sein Equipment, damit die „Kunst“ machen können, oder wie auch immer die das nennen.


Lennart Reuschling

Lennart

Autor und Regisseur. In seiner Jugend hat Lennart mit ein paar Kurzfilmen um sich geworfen und ein paar Preise gewonnen. Dann hat er die Hälfte seiner Haare verloren. Danach hat er drei Jahre Germanistik studiert, um sich „Autor“ nennen zu dürfen, und noch mal drei Jahre Film & Fernsehen, um sich „Regisseur“ nennen zu dürfen. Jetzt macht er alles und nichts. Vor allem viel von Ersterem. Wenn Lennart nicht gerade Pen&Paper zockt, Klavier spielt, schreibt oder irgendwelchen medialen Wirrwarr durch die Adobe Creative Cloud jagt, ist er unter anderem als Regisseur und Writer der Webserie „Jenseits Des Bogens“ tätig.


Lukas Henzschel

Lukas2

„Vor der Kamera gibt es keine Scham!“, dass ist das Kredo, nach dem Lukas lebt. Sehr zum Leidwesen unaufgeklärter Passanten, die ihm in die Quere kommen, wenn er sich mit vollem Einsatz in eine Szene stürzt. Lukas Henzschel ist Schauspieler und Moderator. Man findet ihn sogar auf IMDB. Das ist doch schon was! Und wenn er gerade keine Rolle bekommt, schreibt er sich selbst welche. So zum Beispiel als Co-Autor von „Jenseits des Bogens“. Jedoch hören da seine Kompetenzen nicht auf. Lukas bezeichnet sich selbst gerne als Katalysator. An jedes Projekt geht er mit Leidenschaft heran und versucht das Beste daraus zu machen. Selbst wenn wenig Aufwand verlangt wird. Sieht er das Feuer in anderen, möchte er es nur weiter anfachen. Man munkelt, er hätte Dennis motiviert 1337.hamburg zu gründen, nur um einen Produzenten zu haben. Leidenschaft ist seine Stärke und unkontrollierbare Motivation seine Waffe.